030 28 88 570
kontakt@hesseschrader.com
Newsletter
PrivatkundenFirmenkundenTrainerakademie
& Coach-Ausbildung
Bücher, E-Books
& Muster
Career4Young
& Testtrainings
Beratungen, Coachings
& Trainings
Bewerbungsunterlagen
& Arbeitszeugnisse
SeminareOutplacementWissen, Videos, Downloads
& News
StartseitePrivatkundenBewerbungstipps, Videos & NewsKarrierenachrichten

Thema: Selbstständigkeit


29.07.2019

Ihr Weg in die Selbstständigkeit

Die 10 wichtigsten Punkte für eine effektive Planung

Sie haben eine großartige Geschäftsidee und möchten sich selbständig machen? Vielleicht möchten Sie auch Ihren Beruf besser mit Ihrem Familienleben vereinbaren können oder einer drohenden Arbeitslosigkeit entgehen. Der Wunsch, sich beruflich zu verändern, Entscheidungsfreiheit zu besitzen, keine Rechenschaft mehr ablegen zu müssen oder seine eigenen Ideen leben und umsetzen zu können, sind nur einige große Motivationsfaktoren. Egal welches Motiv Sie antreibt, die nötige Fachkompetenz und ein wirtschaftliches Verständnis vorausgesetzt – Sie benötigen ein hohes Maß an Selbstdisziplin für Ihr Vorhaben. Denn eines steht jedenfalls fest: Was Sie erwartet, ist eine sehr große Veränderung Ihres Arbeitsumfeldes und Lebensstils.

Die professionelle Planung und Vorbereitung einer Existenzgründung spielt deshalb eine äußerst wichtige Rolle für Ihren späteren Erfolg. Zunächst einmal müssen Sie sich über Ihre Ziele sicher sein. Das erfordert eine intensive Beschäftigung mit den eigenen Wünschen, Träumen, Möglichkeiten und natürlich auch mit der Marktsituation. Ist dieser erste Schritt getan, geht es um die Planung. Hier gibt es dann zahlreiche Faktoren zu bedenken: Rechtliche Aspekte, formale Gründungsschritte bei Ämtern und Behörden, die Finanzierung und Buchhaltung sowie Marketing, um nur einige zu nennen.

Hier zusammengefasst die 10 wichtigsten Punkte bei der Planung:

Checkliste zur Selbstständigkeit


1. Selbstständigkeit – ja oder nein

Will ich diesen Schritt zur Selbstständigkeit wirklich gehen?

Was verspreche ich mir von der Selbstständigkeit?

Welche Opfer bin ich dafür bereit zu erbringen?

Welche Konsequenzen entstehen daraus für mich?



2. Überprüfen Sie Ihre Geschäftsidee

Wer sind Ihre potenziellen Kunden? – Standortanalyse

Welche Erwartungen haben diese?

Können Sie diese Leistung erbringen?



3. Holen Sie sich Informationen

Lassen Sie Ihre Geschäftsidee von unabhängigen Fachleuten prüfen!

Sind Ihre finanziellen Berechnungen adäquat?

Welche Rechtsform bietet sich an?



4. Der Fahrplan Ihres Vorhabens – Ihr Businessplan!

Wie wird Ihre Geschäftsidee in die Tat umgesetzt?

Welches Produkt oder welche Dienstleistung ergibt einen Mehrwert?

Welches ist der favorisierte Markt – Analyse der Konkurrenz!

Welche Chancen und Risiken erwarten Sie?

Zukünftige Gewinnüberprüfung – können Sie künftig davon leben?



5. Ermitteln Sie den Kapitalbedarf für Ihr Vorhaben

Wie hoch ist Ihr Startkapital?

Denken Sie auch an Ihre privaten Lebenshaltungskosten!

Berücksichtigen Sie die Anlaufphase!



6. Beschaffen Sie sich Ihr Startkapital

Ermitteln Sie mögliche Kapitalgeber!

Bereiten Sie sich auf alle Gespräche mit Geldgebern sehr gut vor!

Führen Sie nur Informationsgespräche, lösen Sie nicht sofort Kreditanfragen aus!

Welche Zuschüsse für Existenzgründer können Sie beantragen?

Gibt es Förderungsmöglichkeiten durch das Arbeitsamt & Jobcenter für Sie?



7. Vergessen Sie nicht Ihre Selbständigkeit anzumelden und ggf. Erlaubnisse einzuholen

Führen Sie ein Gewerbe oder sind Sie Freiberufler?

Handelt es sich um eine erlaubnisfreie Tätigkeit oder ist sie erlaubnispflichtig?

Gilt für Sie die Kleinunternehmerregelung?



8. Werden Sie beim Finanzamt vorstellig

Füllen Sie den „Fragebogen zur steuerlichen Erfassung“ aus!

Welche Steuern fallen an?

Zu welchen Terminen sind Vorauszahlungen erforderlich?

Werden Sie die Buchführung selbst machen oder machen lassen?



9. Welche Versicherungen sind notwendig und sinnvoll?

Ihre persönliche Absicherung: z.B. Krankenversicherung und Berufsgenossenschaft

Ihre betrieblichen Versicherungen: z.B. Geschäftsinhalt und Betriebshaftpflicht



10. Beratung und Coaching

Suchen Sie sich einen Sparringspartner!

Sorgen Sie für Ihre Unternehmensplanung und Controlling!

Bereiten Sie sich auf Kreditverhandlungen vor!

Lassen Sie sich zur Mitarbeiterführung coachen!


Wir unterstützen Sie gerne!

Damit bei der Umsetzung Ihrer Existenzgründung nichts schief gehen kann, bieten wir Ihnen eine speziell darauf ausgerichtete Beratung an. Weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik Beratungen oder hier.

Viel Erfolg wünscht Ihnen


Hesse/Schrader



Weitere Karrierenachrichten zum Thema Selbstständigkeit

+ Weitere Angebote

Privatkunden
hesseschrader.com

Privatkunden

Beratung, Coachings und Seminare zu allen Themen rund um Bewerbung, Karriere und Arbeitswelt.

Wir über uns


Privatkunden

Arbeitssuchende und Arbeitnehmer sind Unternehmer in eigener Sache, deren Fähigkeiten im Arbeitsmarkt von Arbeitgebern benötigt und gesucht werden. Wir beraten Sie in Orientierungsphasen, stärken Ihre Selbstwahrnehmung und entwickeln mit Ihnen individuelle Strategien für Ihre Berufs- und Karriereplanungen. Wir unterstützen Hochschulabsolventen, Berufseinsteiger, Berufserfahrene und Führungskräfte bei allen wichtigen Themen der Bewerbungs-, Karriere- und Arbeitswelt.


Firmenkunden


Trainerakademie


Bücher, E-Books & Muster


Career4Young & Testtrainings


Stellenanzeige
WIR SUCHEN
erfahrene Trainer/-innen in freier Mitarbeit