030 28 88 570
kontakt@hesseschrader.com
Newsletter
PrivatkundenFirmenkundenTrainerakademie
& Coach-Ausbildung
Bücher, E-Books
& Muster
Career4Young
& Testtrainings
Beratungen, Coachings
& Trainings
Bewerbungsunterlagen
& Arbeitszeugnisse
SeminareOutplacementWissen, Videos, Downloads
& News
StartseitePrivatkundenBewerbungstipps, Videos & NewsKarrierenachrichten

Thema: Personalmarketing


16.08.2012

Erfolgreiches Employer Branding mit Social Media

Personalgewinnung im Web 2.0

Im Bereich Personalgewinnung bzw. -beschaffung hat in den letzten Jahren das Employer Branding sehr an Bedeutung dazu gewonnen. Dies lässt sich mit dem zunehmenden Fachkräftemangel und dem demografischen Wandel grob erklären. Jenes eher neue Konzept wird durch die digitalen Medien und hier vorrangig durch das Internet sehr geprägt. Wenn ein Unternehmen neue Kräfte gewinnen oder talentierte Angestellte halten möchte, kann es mit seinem Image arbeiten und jenes über digitale Kanäle verbreiten.

Assessment Center-Training

Mit uns kommen Sie ans Ziel

Persönliche Beratung in vielen deutschen Großstädten
495,- € pauschal

Weitere Informationen

Strategien und Methoden des Employer Brandings

Als erster Schritt des externen Employer Brandings muss ein Unternehmen die Zielgruppe festlegen und anschließend ermitteln, weshalb es für potenzielle Arbeitnehmer jener Zielgruppe interessant ist. Im Anschluss daran, formuliert der Arbeitgeber Werte, welche sein Unternehmen repräsentieren. Ist dieses Firmenimage aufgebaut, werden die geeigneten Bewerber ausgewählt, die sich mit den Werten identifizieren können und zudem die Aufgaben der zu besetzenden Stelle bewältigen können.

Beim internen Employer Branding gilt es, die Werte an die eigenen Mitarbeiter zu übertragen und diese davon zu überzeugen, beim Unternehmen zu bleiben. Es handelt sich beinahe um eine Argumentation dafür, dass Arbeitnehmer bei diesem Arbeitgeber die meiste Sicherheit, gute Karrierechancen haben und leistungsgerecht vergütet werden. Die Angestellten müssen sich letztlich mit ihren Aufgabenbereichen identifizieren können.


Modernes Employer Branding per Social Media

Social Media Kanäle sind ebenso neu, wie die Maßnahmen des Employer Brandings allgemein. Das Internet ist rund um die Uhr und von nahezu jedem Ort erreichbar – Dieser Distributionskanal bietet sich deshalb sowohl für internes als auch für externes Employer Branding an und sollte in jede Image-Kampagne einfließen. Social Media muss zum Ziel haben, sowohl Interesse zu wecken, als auch ein Bestätigungsgefühl bei Mitarbeitern zu erreichen. Folgende Ansätze können für Kampagnen verfolgt werden:

  • Fachliche Imagefilme für Videoportale,
  • Regelmäßige Nutzung von Twitter,
  • Zielgruppenspezifische Karrierewebseiten,
  • Facebook- und Xing-Accounts und
  • Erstellen eines Arbeitgeberblogs.

Mittels dieser Formate kann eine Verbreitung der Imagearbeit strategisch und gezielt umgesetzt werden. Zwar können die Kosten dabei nicht unerheblich sein, doch im Idealfall haben die Folgen mittel- und langfristig Bestand und können die Personalarbeit maßgeblich positiv beeinflussen.


Büro für Berufsstrategie Hesse/Schrader



Weitere Karrierenachrichten zum Thema Personalmarketing
Privatkunden
hesseschrader.com

Privatkunden

Beratung, Coachings und Seminare zu allen Themen rund um Bewerbung, Karriere und Arbeitswelt.

Wir über uns


Privatkunden

Arbeitssuchende und Arbeitnehmer sind Unternehmer in eigener Sache, deren Fähigkeiten im Arbeitsmarkt von Arbeitgebern benötigt und gesucht werden. Wir beraten Sie in Orientierungsphasen, stärken Ihre Selbstwahrnehmung und entwickeln mit Ihnen individuelle Strategien für Ihre Berufs- und Karriereplanungen. Wir unterstützen Hochschulabsolventen, Berufseinsteiger, Berufserfahrene und Führungskräfte bei allen wichtigen Themen der Bewerbungs-, Karriere- und Arbeitswelt.


Firmenkunden


Trainerakademie


Bücher, E-Books & Muster


Career4Young & Testtrainings


Bewerbung
Kennen Sie schon unseren neuen Podcast?