030 28 88 570
kontakt@hesseschrader.com
Newsletter
PrivatkundenFirmenkundenTrainerakademie
& Coach-Ausbildung
Bücher, E-Books
& Muster
Career4Young
& Testtrainings
Beratungen, Coachings
& Trainings
Bewerbungsunterlagen
& Arbeitszeugnisse
SeminareOutplacementWissen, Videos, Downloads
& News
StartseitePrivatkundenBewerbungstipps, Videos & NewsKarrierenachrichten

Thema: Berufsorientierung


30.11.2007

Karriere - Karriereberatung

Kein Weg ohne Ziel!

"Auf einmal wurde mir klar, dass ich beruflich in eine Sackgasse geraten war," berichtet Bernd Steiner (Name geändert). Während dem Studium der Elektrotechnik lockte ein lukrativer Job im technischen Vertrieb. "Da habe ich einfach aufs Geld geachtet und spontan zugesagt." Auf der Karriereleiter ist er zwar nach oben geklettert, füllt eine verantwortungsvolle und gut bezahlte Stelle aus, ist allerdings häufig unzufrieden und hat den Drang, beruflich unbedingt etwas ändern zu müssen. Seine Potenziale nicht auszuschöpfen, völlig unter seinen Möglichkeiten zu bleiben und nicht das Richtige aus seinem Leben zu machen, brachte ihn nach lange anhaltendem Job-Frust dazu, eine professionelle Karriereberatung in Anspruch zu nehmen.

"So wie Herrn Steiner geht es vielen, die sich bereits beruflich etabliert haben", weiß die Karriereberaterin im Büro für Berufsstrategie Andrea Boeber. "Was auf den ersten Blick wie ein Luxusproblem aussieht, kann für den Betroffenen schwerwiegende Folgen haben. Denn wer dauerhaft unzufrieden ist, sich mit seinen Aufgaben nicht identifizieren oder seine beruflichen Stärken am Arbeitsplatz nicht einbringen kann, verliert die Arbeitsmotivation und ist trotz häufig großer Arbeitsbelastung gelangweilt." Das spiegelt sich über kurz oder lang auch zwangsläufig in den Ergebnissen wider und kann in einem Teufelskreislauf enden: Frust, Underperforming und Boreout, das neue Schlagwort für diese Art von Jobfrust.

Nur wenige Menschen machen sich Gedanken darüber, wo sie der berufliche Weg langfristig hinführen soll. Häufig werden Stellen angenommen, die sich gerade anbieten und zur eigenen Ausbildung "irgendwie passen". Dass daraus keine glücklichen Arbeitsbiografien entstehen, ist nicht verwunderlich. Als Reaktion darauf werden meistens jedes Wochenende die Stellenanzeigen durchblättert, zumeist jedoch erfolglos, weil man überhaupt nicht weiß, was man eigentlich sucht.

"Wer seine Karriere, das heißt die Verwirklichung der eigenen Potenziale und Lebenswünsche, nicht dem Zufall überlassen will, der muss von sich aus aktiv werden", rät Andrea Boeber ihren Klienten. Machen Sie sich bewusst, was Sie wirklich gut können und wohin Sie wollen. Denn, wenn das Ziel klar ist, findet sich auch ein Weg dorthin. Das bewahrheitete sich auch bei Bernd Steiner. In der Karriereberatung klärte er zunächst, woher seine Unzufriedenheit kam und fand heraus, dass er mit dem technischen Studium zwar richtig lag, sich jedoch im Vertrieb nicht heimisch fühlte. "Präsentieren und Small Talk führen ist einfach nicht so mein Ding", so Steiner. Er erinnerte sich, dass er immer schon ein Händchen für Texte und Formulierungen hatte, eine kreative Fähigkeit, die ihm sehr viel bedeutet, in seinem Job allerdings nur selten zum Tragen kam. "Alleine die Erkenntnis, Fähigkeiten beruflich einsetzen zu wollen, die nicht in der Ausbildung oder im Studium erworben wurden, sondern aus privaten Interessen entspringen, verschafft den meisten Menschen plötzlich Klarheit darüber, welche Schritte als nächstes folgen müssen", weiß die Beraterin. Mit professioneller Unterstützung fand Bernd Steiner eine Möglichkeit, das erworbene Wissen und sein brach liegendes Schreibtalent zu einem neuen Profil zu verbinden. Er recherchierte intensiv nach potenziellen Arbeitgebern, denen er sein Können anbieten wollte und feilte parallel an einer prägnanten Selbstdarstellung, die seinen Wunsch nach Veränderung auf den Punkt brachte.

Auf einer Party ergab sich dann im Gespräch die Gelegenheit, sich mit der einstudierten Darstellung zu präsentieren. Auf die Frage, was er denn beruflich mache, konnte er in drei kurzen Sätzen erläutern, wo er derzeit steht, was er zukünftig machen möchte und warum er sich verändern will. "Die einprägsame Selbstpräsentation ist gerade im Hinblick auf gezieltes Networking Gold wert", so die Karriereexpertin, "denn wer seinem Gegenüber im Gedächtnis bleibt, hat gute Chancen, dass man sich an ihn erinnert. Dabei kann man die Wirkung von Networking gar nicht genug betonen, schließlich werden lediglich 30% der offenen Stellen öffentlich ausgeschrieben, der Rest wird über Beziehungen oder Initiativbewerbungen vergeben." Tatsächlich kannte seine Gesprächspartnerin einen Mitarbeiter bei der technischen Redaktion eines renommierten Anlagenbauers und ermöglichte ihm die Kontaktaufnahme.

Heute arbeitet Steiner dort und schreibt Anleitungen und Kommentare für komplizierte und erklärungsbedürftige technische Produkte. Eine Weiterbildung zum technischen Redakteur half ihm dabei, den Einstieg in diesen Tätigkeitsbereich zu finden. Die Erfahrung aus seinem alten Job, sich immer wieder in die Wünsche und Belange seiner Kunden hineinzuversetzen, kommen ihm heute zugute, wenn es darum geht, Texte zielgruppenspezifisch zu formulieren und die teils trockene Materie leicht und flüssig darzustellen. Die Zeit der Unzufriedenheit ist vorbei: "Ich arbeite eigentlich mehr als zuvor, aber der Job passt endlich zu mir. Ich bin froh, dass ich meiner Laufbahn eine neue Richtung geben konnte."

Wer im Job auf der Stelle tritt, sich Klarheit über seine beruflichen Stärken verschaffen will oder sich neu orientieren will, aber noch nicht weiß, wie er das anstellen soll, der findet Antworten im Workshop Potenzialanalyse: Weiterträumen? Oder den Wunschberuf realisieren!?.


Patrick Steidle



Weitere Karrierenachrichten zum Thema Berufsorientierung

+ Weitere Angebote

Privatkunden
hesseschrader.com

Privatkunden

Beratung, Coachings und Seminare zu allen Themen rund um Bewerbung, Karriere und Arbeitswelt.

Wir über uns


Privatkunden

Arbeitssuchende und Arbeitnehmer sind Unternehmer in eigener Sache, deren Fähigkeiten im Arbeitsmarkt von Arbeitgebern benötigt und gesucht werden. Wir beraten Sie in Orientierungsphasen, stärken Ihre Selbstwahrnehmung und entwickeln mit Ihnen individuelle Strategien für Ihre Berufs- und Karriereplanungen. Wir unterstützen Hochschulabsolventen, Berufseinsteiger, Berufserfahrene und Führungskräfte bei allen wichtigen Themen der Bewerbungs-, Karriere- und Arbeitswelt.


Firmenkunden


Trainerakademie


Bücher, E-Books & Muster


Career4Young & Testtrainings


Stellenanzeige
WIR SUCHEN
erfahrene Trainer/-innen in freier Mitarbeit