030 28 88 570
kontakt@hesseschrader.com
Newsletter
PrivatkundenFirmenkundenTrainerakademie
& Coach-Ausbildung
Bücher, E-Books
& Muster
Career4Young
& Testtrainings
Beratungen, Coachings
& Trainings
Bewerbungsunterlagen
& Arbeitszeugnisse
SeminareOutplacementWissen, Videos, Downloads
& News
StartseitePrivatkundenBewerbungstipps, Videos & NewsKarrierenachrichten

Thema: Gehaltsverhandlung


09.10.2012

Trainee Gehalt

Was Trainees verdienen

So sehr sich Trainee-Programme inhaltlich unterscheiden können, so sehr unterscheidet sich auch das Trainee-Gehalt. Die Spanne reicht von etwa 12.000 bis 60.000 Euro Bruttojahresgehalt.

Spezial-Ausbildung für High Potentials vs. "Berufseinstieg light" Die großen Unterschiede in der Bezahlung ergeben sich auch daraus, dass der Begriff "Trainee-Programm" nicht geschützt ist. So versteht jede Firma etwas anderes darunter. Während vor allem bei großen Unternehmen ein Trainee-Programm eine Art Spezialausbildung für High Potentials ist, die dann später in verantwortungsvollen Führungspositionen sitzen sollen, ist ein Trainee-Programm bei kleineren Firmen nicht selten eine Art "Berufseinstieg light". In dem zweiten Fall ist ein Trainee ein "besserer Praktikant" und finanziell deutlich schlechter gestellt als ein Direkteinsteiger.

Onlinetraining: Bewerben mit 48 plus

Ihre Erfahrung zählt!

Gerade in Coronazeiten haben Bewerber es oft nicht leicht, eine neue Arbeitsstelle zu erobern. Nutzen Sie Ihre langjährige Lebens- und Berufserfahrung als "Verkaufsargument" in Lebenslauf und Anschreiben!

Seminarinformationen

Einflussfaktoren auf das Trainee-Gehalt

Das Trainee-Gehalt hängt von vielen Faktoren ab. Eine der bedeutendsten Einflussgrößen sind die Fachrichtung des Uni-Abschlusses, die Unternehmensgröße und die Branche. Zudem spielen die Noten, die Art des Abschlusses (Fachhochschule, Universität, Bachelor, Master, Diplom, Promotion) und Zusatzqualifikationen wie Sprachkenntnisse oder auch Praxis- und Auslandserfahrung eine Rolle. Je mehr Qualifikationen und Kompetenzen ein Absolvent dem Unternehmen zu bieten hat, desto besser ist auch seine Verhandlungsposition.

Weitere Informationen unter: http://trainee-gefluester.de/trainee-gehalt


Büro für Berufsstrategie Hesse/Schrader



Weitere Karrierenachrichten zum Thema Gehaltsverhandlung

13.09.2019: Gehaltserhöhung oder geldwerte Leistungen?
25.04.2017: Die Gehaltsvorstellung im Bewerbungsanschreiben
29.08.2013: Risiken für Arbeitnehmer bei Schwarzarbeit
29.05.2013: Geldwerte Zusatzleistungen
13.03.2013: Chef, ich will mehr Geld!
13.02.2013: Die neue Minijob Regelung
09.10.2012: Trainee Gehalt
27.06.2012: Gehaltsverhandlung im Vorstellungsgespräch
13.03.2012: Die Gehaltsverhandlung richtig vorbereiten
23.11.2011: Gehaltsverhandlung leicht gemacht
23.08.2011: Standhaftigkeit in Gehaltsverhandlungen
26.05.2011: Die feinen Gehaltsunterschiede
06.05.2011: Ausbeute adé
21.04.2011: Mehr Gehalt – aber wie?
03.03.2011: Zeitarbeit zahlt sich nicht aus
28.01.2011: Mehr Gehalt im Monat
26.11.2010: Mehr Geld zu Weihnachten
10.11.2010: Im Gehaltsvergleich weniger benachteiligt als vermutet
09.11.2010: Geld für Ihre Weiterbildung
25.10.2010: Mehr Gehalt lässt sich trainieren
20.10.2010: Manager verdienen durchschnittlich fast 700.000 Euro
06.10.2010: Die Lohnsteuerkarte wird abgeschafft
14.09.2010: Lohnschere geht erst im Alter auseinander
13.09.2010: Leistungsbezogenes Gehalt fördert Produktivität
08.09.2010: Ab 60.000 Euro wird man nicht glücklicher
05.07.2010: Seit Sonntag arbeiten Sie für den eigenen Geldbeutel
03.06.2010: Kürzung des Weihnachtsgeldes wegen Krankheit rechtens
11.05.2010: Anhebung des Mindestlohns für Elektriker
07.05.2010: Deutsche Manager verdienen überdurchschnittlich
15.04.2010: Wie viel kostet ein Arbeitnehmer pro Stunde?
20.01.2010: Was Sie von 2010 erwarten dürfen!
07.12.2009: Begehrtes Weihnachtsgeld
14.09.2009: JobWelt

+ Weitere Angebote

Privatkunden
hesseschrader.com

Privatkunden

Beratung, Coachings und Seminare zu allen Themen rund um Bewerbung, Karriere und Arbeitswelt.

Wir über uns


Privatkunden

Arbeitssuchende und Arbeitnehmer sind Unternehmer in eigener Sache, deren Fähigkeiten im Arbeitsmarkt von Arbeitgebern benötigt und gesucht werden. Wir beraten Sie in Orientierungsphasen, stärken Ihre Selbstwahrnehmung und entwickeln mit Ihnen individuelle Strategien für Ihre Berufs- und Karriereplanungen. Wir unterstützen Hochschulabsolventen, Berufseinsteiger, Berufserfahrene und Führungskräfte bei allen wichtigen Themen der Bewerbungs-, Karriere- und Arbeitswelt.


Firmenkunden


Trainerakademie


Bücher, E-Books & Muster


Career4Young & Testtrainings


Bewerbung
TELEFON / SKYPE
ZOOM Beratungen & Coachings