030 28 88 570
kontakt@hesseschrader.com
Newsletter
PrivatkundenFirmenkundenTrainerakademie
& Coach-Ausbildung
Bücher, E-Books
& Muster
Career4Young
& Testtrainings
Beratungen, Coachings
& Trainings
Bewerbungsunterlagen
& Arbeitszeugnisse
SeminareOutplacementWissen, Videos, Downloads
& News
StartseitePrivatkundenBewerbungstipps, Videos & NewsWissen A-Z

Thema: Outplacement

Outplacement

Intelligentes Trennungsmanagement

Arbeitsverhältnisse auf Lebenszeit gehören heutzutage eher der Vergangenheit an und sind eine seltene Ausnahme. Stellenwechsel erfolgen in vielen Fällen zwar auf Wunsch des Mitarbeiters, aber es gibt viele Gründe, die den Arbeitgeber veranlassen, sich von ganzen Unternehmenseinheiten genauso wie von verdienten und hoch qualifizierten Mitarbeitern trennen zu müssen. In der modernen Arbeitswelt sind Globalisierung und Wachstum so selbstverständlich wie Mobilität, Rationalisierung und Kündigung. Nur: Wenn es passiert, befinden sich sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber in einer schwierigen Lage. Gerade in angespannten Wirtschaftslagen und einem schwierigen Arbeitmarkt ist eine möglichst einvernehmliche, faire und zugleich soziale Lösung gefragt.

Wir beraten Sie gerne und erstellen mit Ihnen Ihr individuelles Outplacement Konzept.

Oft erleichtern Abfindungszahlungen dem Mitarbeiter die Trennung vom alten Arbeitsplatz. Doch häufig ist die Abfindung verbraucht, bevor die Betroffenen einen neuen Job gefunden haben. Es gibt jedoch einen Weg, den Trennungsprozess so zu gestalten, dass er beiden Seiten dient: die Outplacement-Beratung.

Das Mitarbeitergespräch

Auf Augenhöhe kommunizieren

Mitarbeitergespräche sind komplex. Es geht um Rück- und Ausblicke und um Feedback. Grundlage ist eine sachliche und zugleich freundliche Gesprächsatmosphäre. Wie sich eine vertrauensvolle Basis bauen lässt, zeigen wir Ihnen.

Seminarinformationen

Outplacement - Was ist das?

Termination should end the job, not the man – Die Entlassung soll die Beschäftigung, aber nicht die Existenz beenden. Dieser amerikanische Leitsatz verdeutlicht das Prinzip von Outplacement: Nach der Kündigung muss es für den Mitarbeiter weitergehen – bestenfalls noch vor dem Ablauf der Kündigungs- oder Freistellungsfristen. Das Outplacement Ziel ist es, Arbeitslosigkeit und das Gefühl des Abgeschobenwerdens zu vermeiden.

Hinter Outplacement – häufig auch als Newplacement bezeichnet – steht der Gedanke, dass vom Arbeitsplatzverlust bedrohte Mitarbeiter mit Unterstützung des ehemaligen Arbeitgebers eine neue berufliche Aufgabe finden. Das heißt: Der Arbeitgeber zahlt seinem scheidenden Mitarbeiter die Outplacement-Beratung und den Karriere-Coach. Dieser erarbeitet mit dem Betroffenen die Bewerbungsstrategien und macht ihn fit für den neuen Job. Das Konzept kommt an: 95 Prozent Erfolgsquote bei Outplacementberatungen verzeichnete der Bund der deutschen Unternehmensberater (BDU) im Jahr 2004. Erfolg bedeutet in diesem Fall, die betroffenen Mitarbeiter in einen gleichwertigen oder besseren Job vermittelt zu haben. Laut der BDU-Studie Outplacementberatung in Deutschland 2004/2005 stieg der Umsatz der spezialisierten Unternehmen sogar um drei Prozent auf 40 Mio. Euro an. Outplacement ist ein Neustart für die von Kündigung betroffenen Mitarbeiter, der sogar die Chance auf eine berufliche Verbesserung in sich birgt.

Die Zahlen sprechen für sich. Outplacement entwickelt sich zunehmend als erfolgreichere Alternative zu den üblichen Konzepten beim Abbau von Arbeitsplätzen oder Kündigungen. Jeder dritte Kandidat hatte bereits nach einer befristeten dreimonatigen Karriereberatung wieder eine berufliche Perspektive. Auch wenn sich Outplacement in Deutschland erst zunehmend durchsetzt und im Gegensatz zu vielen anderen Ländern noch nicht zur Selbstverständlichkeit im Personalmarketing gehört, sollte es künftig bei Kündigungen fester Bestandteil des Trennungsmanagements sein.

Outplacement – die englische Umschreibung für betriebsbedingte Kündigungen – ist in vielen Fällen die unmittelbare Folge von Outsourcing, der Auslagerung von Tätigkeiten an Hersteller und Dienstleister außerhalb des Unternehmens. Weitere Gründe können Doppelbesetzungen von Stellen und Abteilungen nach Fusionen oder Firmenübernahmen sein, Stellenwegfall aufgrund von Rationalisierungsmaßnahmen oder persönliche, mitarbeiterbedingte Gründe wie Machtkämpfe mit dem Vorgesetzen oder Leistungs- und Persönlichkeitsdefizite.

Bis heute sind es vorwiegend Führungskräfte, die von spezialisierten Jobprofis auf Kosten des alten Arbeitgebers unterstützt werden, um ihre Kündigung leichter zu bewältigen und durch ein strategisches Eigenmarketing schneller eine angemessene neue Beschäftigung zu finden. In Folge umfangreicher Restrukturierungsmaßnahmen in der Wirtschaft kommen auch zunehmend Arbeitnehmer der mittleren und unteren Unternehmenshierarchie in den Genuss von qualifizierten Outplacementberatungen.


Wer profitiert vom Outplacement

Outplacement hat für beide Seiten Vorteile, von der sowohl der Arbeitnehmer profitiert, als auch das Unternehmen. Auf diese Weise können Trennungen einvernehmlicher ("ohne Scherben") gestaltet werden, Firmen können sich für eine oft jahrelange Loyalität der Mitarbeiter erkenntlich zeigen und größere Unruhe unter den verbleibenden Mitarbeitern verhindern. Outplacement bildet eine konstruktive Alternative zu altbekannten, oft willkürlich angewandten Freisetzungsstrategien wie "Rausschmiss" durch Kündigung, Versetzung aufs Abstellgleis ("Frühstücksdirektor"), Verlagerung von Entscheidungskompetenzen ("Kaltstellen"), Provokation der arbeitnehmerseitigen Kündigung ("Mobbing") oder dem einvernehmlichen Aufhebungsvertrag. Durch Einsatz von Outplacement bekennt sich ein Unternehmen offen zu seiner sozialen Verantwortung und kann unerwünschte Nebeneffekte von Kündigungen (z.B. Imageschaden) weitgehend ausschalten.



Weiterlesen

+ Weitere Angebote

Privatkunden
hesseschrader.com

Privatkunden

Beratung, Coachings und Seminare zu allen Themen rund um Bewerbung, Karriere und Arbeitswelt.

Wir über uns


Privatkunden

Arbeitssuchende und Arbeitnehmer sind Unternehmer in eigener Sache, deren Fähigkeiten im Arbeitsmarkt von Arbeitgebern benötigt und gesucht werden. Wir beraten Sie in Orientierungsphasen, stärken Ihre Selbstwahrnehmung und entwickeln mit Ihnen individuelle Strategien für Ihre Berufs- und Karriereplanungen. Wir unterstützen Hochschulabsolventen, Berufseinsteiger, Berufserfahrene und Führungskräfte bei allen wichtigen Themen der Bewerbungs-, Karriere- und Arbeitswelt.


Firmenkunden


Trainerakademie


Bücher, E-Books & Muster


Career4Young & Testtrainings


Karrierecoach-Ausbildung
SONDERAKTION
bis zum 24. 1. 18
308,- € Preisnachlass
auf Coachausbildung