030 28 88 570
kontakt@hesseschrader.com
Newsletter
PrivatkundenFirmenkundenTrainerakademie
& Coach-Ausbildung
Bücher, E-Books
& Muster
Career4Young
& Testtrainings
Beratungen, Coachings
& Trainings
Bewerbungsunterlagen
& Arbeitszeugnisse
SeminareOutplacementWissen, Videos, Downloads
& News
StartseitePrivatkundenBewerbungstipps, Videos & NewsWissen A-Z

Thema: Chef/Führungskräfte

Der Narzisst

Der Beste weit und breit

"Nur Schwachköpfe um mich herum, die alles falsch machen..." spricht meistens er und am liebsten über sich bzw. darüber, dass nichts so wäre, wie es ist, wenn er es nicht dazu gemacht hätte?
Präsentiert er sich auch optisch wie ein Chef und ist stets korrekt gekleidet? Bemüht er sich seinem Äußeren immer eine persönliche Note zu verleihen? Entdecken Sie in seinem Büro Auszeichnungen, Urkunden, Pokale von ihm, die seine Fähigkeiten beweisen.

Dann haben Sie womöglich einen Narzissten vor sich. Dieses strahlende souveräne Auftreten hat aber auch seine Schattenseiten. Ein Narzisst ist selten kritikfähig und wird eher die Schuld an einem Fehler oder einem gescheiterten Projekt auf Sie schieben, als es zuzulassen, dass seine Fassade einen Kratzer abbekommt.

Diese Chefs bevorzugen als Mitarbeiter Ja-Sager, in deren Bewunderung sie sich sonnen und deren Unterwürfigkeit bis Kriecherei sie fördern. Die Neigung der narzisstischen Führungskraft, mehr oder weniger bewusste Neidgefühle gegenüber Mitarbeitern zu entwickeln, erschwert das Arbeitsklima. Der berufliche Erfolg anderer und deren aus der Arbeit gewonnene Zufriedenheit erlebt der Narzisst als Gefahr und Kränkung seiner selbst. Gefährlich wird es auch für Sie, wenn Sie ihm zu deutlich zeigen, dass Sie ihm an Kompetenz ebenbürtig, wenn nicht gar überlegen sind oder wenn er sich von Ihnen vor Kollegen oder Kunden bloßgestellt fühlt. Konflikte mit ihm können schneller zu einem Ende Ihrer Karrierelaufbahn in seiner Firma führen, als Ihnen lieb ist.

Oft zeigt sich durch eine hohe Fluktuation, die Schwäche in der Personalführung. Der Verhaltensstil narzisstischer Persönlichkeiten erschwert es ihnen zu sehr, sich in andere Menschen einzufühlen.

In schwierigen Situationen und bei wichtigen Gesprächen halten Sie sich in diesem Fall besser damit zurück, in seiner Gegenwart Ihre eigene Person zu sehr herauszuheben. Schenken Sie ihm lieber Ihre uneingeschränkte Bewunderung, auch in Haltung und Stimme – ohne sich allerdings dabei allzu sehr anzubiedern. Geht es um die Entwicklung eines Projekts, zu dem Sie eine Idee haben, geben Sie ihm unauffällig Hinweise, die ihn in seiner Denkweise in die Richtung lotsen, in der Sie ihn haben wollen und lassen Sie ihm dann das Gefühl, dass alles seine Idee gewesen wäre. Mit Problemen sollten Sie ihn nur dann behelligen, wenn es knifflig genug ist, dass er sich mit seiner Lösung brüsten kann, oder wenn er Sie von sich aus darauf anspricht. Lässt sich aber ein Problemgespräch nicht vermeiden oder gibt es etwas zu kritisieren, warten Sie einen Zeitpunkt ab, zu dem er gerade von einem Höhenflug zurückkehrt. Seien Sie dabei sehr vorsichtig und präsentieren Sie ihm vor allem hieb- und stichfeste sachliche Belege für Ihre Kritik, damit er Ihnen nicht vorwerfen kann, ihn aus einer Laune heraus brüskieren zu wollen.

Alles hat zwei Seiten, auch der Narzissmus: Auf das richtige Maß kommt es an. Im Leben geht es nicht ohne ein gewisses Maß an Selbstliebe, besonders nicht in dem einer Führungskraft: Ein hohes Selbstwertgefühl, eine Begabung für eindrucksvolle Repräsentation und schauspielerische Selbstdarstellung verleihen Führungspersönlichkeiten einen besonderen Glanz. Sie könnten ansonsten langweilig wirken. Oder hätten Sie lieber einen glanzlosen Chef?



Weiterlesen

+ Weitere Angebote

Privatkunden
hesseschrader.com

Privatkunden

Beratung, Coachings und Seminare zu allen Themen rund um Bewerbung, Karriere und Arbeitswelt.

Wir über uns


Privatkunden

Arbeitssuchende und Arbeitnehmer sind Unternehmer in eigener Sache, deren Fähigkeiten im Arbeitsmarkt von Arbeitgebern benötigt und gesucht werden. Wir beraten Sie in Orientierungsphasen, stärken Ihre Selbstwahrnehmung und entwickeln mit Ihnen individuelle Strategien für Ihre Berufs- und Karriereplanungen. Wir unterstützen Hochschulabsolventen, Berufseinsteiger, Berufserfahrene und Führungskräfte bei allen wichtigen Themen der Bewerbungs-, Karriere- und Arbeitswelt.


Firmenkunden


Trainerakademie


Bücher, E-Books & Muster


Career4Young & Testtrainings


Arbeitsrecht und Urlaub
Hesse/Schrader wünscht allen eine schöne Ferien- und Urlaubszeit