030 28 88 570
kontakt@hesseschrader.com
Newsletter
PrivatkundenFirmenkundenTrainerakademie
& Coach-Ausbildung
Bücher, E-Books
& Muster
Career4Young
& Testtrainings
Beratungen, Coachings
& Trainings
Bewerbungsunterlagen
& Arbeitszeugnisse
SeminareOutplacementWissen, Videos, Downloads
& News
StartseitePrivatkundenBewerbungstipps, Videos & NewsKarrierenachrichten

Thema: Bewerbung


13.10.2010

Job-Speed-Dating für Azubis

Den Personaler in 20 Minuten von sich überzeugen

Bereits zum dritten Mal trafen sich in Dortmund Chefs und Azubis zum Job-Speed-Dating. 20 Minuten hatten die Bewerben Zeit ihren potentiellen Arbeitgeber von sich zu überzeugen. Im persönlichen Gespräch konnten hier Bewerber überzeugen, die bei einer schriftlichen Bewerbung keine Chance gehabt hätten.

Das Prinzip des Job-Speed-Datings wurde bereits in einigen Städten umgesetzt. Wie Spiegel.de berichtet, veranstaltete die Arbeitsagentur Dortmund bereits zum dritten Mal ein solches Job-Speed-Dating. Insgesamt nahmen 35 angehende Abiturienten daran teil, die einen Ausbildungsplatz bei einer Bank oder Versicherung anstrebten. Sitzt ein Bewerber bei einem Chef am Tisch, hat er 20 Minuten Zeit ihn von sich zu überzeugen. Nach Ablauf der Zeit klingelt ein Glöckchen und der Bewerber rutscht einen Tisch weiter. Schwierig für die Bewerber ist dabei, sich von einer Minute auf die andere auf einen neuen Gesprächspartner einzustellen. Führt der eine Chef die Gespräche eher locker so kann der nächste schon mit knallharten Fragen aufwarten, die einen ins Schwitzen bringen können. Für viele angehende Azubis, ist das Job-Speed-Dating eine große Chance, die Firmen von sich und ihrer Persönlichkeit zu überzeugen. Hier kommen auch Bewerber zum Zug, die bei einer schriftlichen Bewerbung wahrscheinlich aussortiert worden wären. Sei es, weil die Noten nicht genug oder weil die Bewerbungsunterlagen nicht ansprechend genug gewesen sind. Hier haben die Azubis die Chance ihren potentiellen Arbeitgeber mit Leidenschaft und Einsatzbereitschaft zu überzeugen.

Weitere Informationen unter: http://www.spiegel.de/schulspiegel/abi/0,1518,720465,00.html


Verena Schorcht



Weitere Karrierenachrichten zum Thema Bewerbung

27.02.2019: Karrierebooster Auslandsjob –
17.05.2017: akademika - Die Job-Messe
26.05.2016: Typische Todsünden bei der Bewerbung
15.01.2016: Bitte echt freundlich
18.12.2015: Wer erstattet Ihnen die Bewerbungskosten?
04.11.2014: Jobs in der Online-Branche
13.05.2014: Bewerbungsverwaltung
24.10.2013: Bewerbungskosten
21.06.2013: Hilfe bei der Bewerbungsverwaltung
05.06.2013: Du da, willst Du bei uns arbeiten?
21.05.2013: Muss ich kostenlos Probe arbeiten?
18.10.2012: Die drei unnötigsten Fehler in der Bewerbung
19.07.2012: Bewerbungstipps
05.05.2012: Typische Todsünden beim Bewerben
25.04.2012: Mein Name ist Hase – ich weiß von nichts
09.02.2012: Freiwillige in der Überzahl
09.12.2011: Jürgen Hesse im Experten-Forum auf monster.de
16.11.2011: Start der Karriere-Serie auf AHGZ.de
08.07.2011: Moderne Zeiten
05.07.2011: Bewerben - aber richtig
09.06.2011: Unternehmensauswahl statt Bewerberauswahl
16.03.2011: Immer schön freundlich
17.02.2011: Nach dem Studium ins Praktikum
16.11.2010: Bewerbung mit Behinderung / Handicap
04.11.2010: Ein-Euro-Jobs verfehlen ihr Ziel
28.10.2010: Deutschlands wirtschaftsstärkste Städte
13.10.2010: Job-Speed-Dating für Azubis
12.10.2010: Stellengesuche
04.10.2010: Entscheidung innerhalb von fünf Minuten
23.09.2010: Keine Chancengleichheit durch anonyme Bewerbung
22.09.2010: Der Arbeitgeber als Marke
15.09.2010: Schikane oder ein Zeichen von Wertschätzung
25.08.2010: Anonyme Bewerbung ab Herbst auch in Deutschland
18.05.2010: Anonyme Bewerbung - Gewinn durch Fakten
28.04.2010: Qualifikationsausweis für Ingenieure
19.04.2010: Neue Wege der Bewerbung
03.03.2010: Unqualifizierte Bewerber
12.11.2009: Prinzip Hoffnung
09.06.2009: Die Initiativbewerbung

+ Weitere Angebote

Privatkunden
hesseschrader.com

Privatkunden

Beratung, Coachings und Seminare zu allen Themen rund um Bewerbung, Karriere und Arbeitswelt.

Wir über uns


Privatkunden

Arbeitssuchende und Arbeitnehmer sind Unternehmer in eigener Sache, deren Fähigkeiten im Arbeitsmarkt von Arbeitgebern benötigt und gesucht werden. Wir beraten Sie in Orientierungsphasen, stärken Ihre Selbstwahrnehmung und entwickeln mit Ihnen individuelle Strategien für Ihre Berufs- und Karriereplanungen. Wir unterstützen Hochschulabsolventen, Berufseinsteiger, Berufserfahrene und Führungskräfte bei allen wichtigen Themen der Bewerbungs-, Karriere- und Arbeitswelt.


Firmenkunden


Trainerakademie


Bücher, E-Books & Muster


Career4Young & Testtrainings


Stellenanzeige
WIR SUCHEN
erfahrene Trainer in freier Mitarbeit